Frühschoppen mit Landtagspräsidentin

Landtagspräsidentin Barbara Stamm beim Frühschoppen der CSU-Seniorenunion Berchtesgadener Land - Zeitungsbericht Reichenhaller Tagblatt vom 16.10.2017

 

 Bamberg und die Fränkische Schweiz

Fast hätte die Jahresreise wieder aus Bayern heraus geführt, aber das Bistum Bamberg wurde 1801 von Napoleon zu einer bayrischen Provinz erklärt und damit blieb der Kreisverband der CSU-Senioren-Union innerhalb der bayrischen Grenzen. ...weiter!

 

Die Donau von Kilometer Null bis Wien

Flusskreuzfahrt vom 4. bis 11.09.2017

Einige Mitglieder CSU-Seniorenunion BGL unternahmen diese Flusskreuzfahrt und unser Mitglied Peter Eckl verfasste einen schönen bebilderten Reisebericht.

Reitkünste in der Pusta

 

 Durch das Salzkammergut nach Hallstatt

Der Kreisverband Berchtesgadener Land der CSU-Seniorenunion auf historischen und prähistorischen Wegen in Salzburg und Oberösterreich

Das Salzkammergut - Jeder der Senioren glaubte, diese Region bestens zu kennen. Nach dem Tagesausflug hatten alle Reiseteilnehmer ihre Meinung geändert und eine Menge Wissenswertes, Interessantes und Skurriles über unsere Nachbarregion erfahren. ...weiter!

 

 Rigoletto - eine Theaterfahrt des Kreisverbandes der CSU-Seniorenunion

Nachdem bereits vor fünf Jahren eine "Oper im Steinbruch" von Stankt Margarethen im Angebot war - damals war es "Carmen"-, bot die Vorstandschaft des Kreisverbandes der CSU-Seniorenunion heuer erneut einen exklusiven Ausflug ins österreichische Burgenland an. Dieses Mal stand Verdis "Rigoletto" auf dem Programm. ...weiter!

 

 In der Höhle des Löwen

Der Kreisverband Berchtesgadener Land der CSU- Seniorenunion besuchte die neue Landesleitung der CSU und den Tierpark Hellabrunn in München. ...weiter!

 

Peniscola - dort, wo Spanier Urlaub machen

 Der Kreisverband Berchtesgadener Land der CSU-Seniorenunion unternahm unter Federführung des Salzburger Seniorenbundes eine Reise an die Orangenblütenküste Spaniens. Peniscola, unser Domizil für eine Woche, liegt ungefähr in der Mitte zwischen Valencia und Barcelona an der Küste. ...weiter!

 

 Mit der Bockerl-Bahn ins Ainringer Moos

Der Kreisverband Berchtegadener Land der CSU-Senioren-Union verbrachte einen Nachmittag im Biosphären-Reservat des Ainringer Moores. ...weiter!   und hier zum Video

 

 Der Ulmer Spatz ist eine Taube

Getreu dem Motto "die Heimat erkunden" besuchte der Kreisverband der CSU-Seniorenunion die Stadt Ulm. Damit wagte er sich über die Grenzen Bayerns hinaus nach Baden Württemberg, allerdings blieb die Landesgrenze immer in Sichtweite, denn die Nachbargemeinde Neu Ulm ist eine bayrische Stadt. ...weiter!

 

 Die Vorstandschaft des Kreisverbandes konstituiert sich

Bei der Kreishauptversammlung der CSU-Seniorenunion am 28. März 2017 wurde turnusgemäß der Vorstand neu gewählt und nach den Statuten der Arbeitsgemeinschaft hat die konstituierende Sitzung innerhalb von vier Wochen nach der Wahl stattzufinden.

Daher lud Heinz Dippel, der alte und neue Kreisvorsitzende, die gewählte Vorstandschaft für den 19. April 2017 zur ersten Sitzung in das Gasthaus Doppler, Adelstetten, ein. ...weiter!

 

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Ende März fanden die turnusmäßigen Neuwahlen statt. Heinz Dippel wurde als Kreisvorsitzender wiedergewählt. Die Zusammensetzung der neuen Vorstandschaft finden Sie unter http://www.senioren-bgl.de/gliederungen.htm . Weitere Informationen finden Sie im Zeitungsausschnitt des Freilassinger Anzeiger/Reichenhaller Tagblatt vom 20.04.2017 hier.

Berichtigung zum Zeitungsbericht:

Bei der Versammlung wurden verdiente Mitglieder geehrt. Die Goldene Ehrennadel und Urkunde der Seniorenunion erhielt Dr. Dieter Siemes. Mit einer Silbernen Ehrenadel (nicht mit einer Goldenen) sowie Urkunde wurden Barbara Blatt, Günter Krambo, Hildegard Leininger und Erika Oberneder geehrt. Eine Ehrennadel für 5-jährige Mitgliedschaft wurde an Heide Dippel, Peter Eckl, Sigrid Eckl, Anton Glossner, Irene Glossner, Josef Häusl, Hans Dieter Hönicke, Brigitte Limmer, Stefan Moosleitner, Peter Schröter, Rotraud Weiß, Ludwig Wetzelsberger und WolfgangZagel überreicht.

 

 

Nicht der größte Stammtisch aber das bessere Essen

Aschermittwochstreffen der Seniorenunion Berchtesgadener Land

„Wir haben zwar nicht den größten Stammtisch hier bei unserem Aschermittwochstreffen aber mit Sicherheit das bessere Essen“, meinte der Kreisvorsitzende der Seniorenunion gut gelaunt beim schon traditionellen Fischessen beim Klosterwirt in Höglwörth. Natürlich waren auch Mitglieder der Organisation nach Passau gefahren, aber trotzdem konnte sich Heinz Dippel mit über 80 Besuchern über eine gute Beteiligung freuen. Fortsetzung mit Bilder

 

Zuhause wohnen können -

auch im fortgeschrittenen Alter oder bei Behinderung

Zu einem Vortrag über dieses immer wichtiger werdende Thema hatte die CSU-Seniorenunion ihre Mitglieder und auch Gäste eingeladen. ...weiter!

 

 Neujahrfeier 2017

Nun ist es schon Tradition, dass der Kreisverband der CSU-Senioren-Union das Neue Jahr mit einer Andacht in der altehrwürdigen Salinenkapelle in Bad Reichenhall feiert. ...weiter!

 

 

 Adventsfeier auf historischem Boden

Der Kreisverband Berchtesgadener Land der CSU-Seniorenunion lud zu seiner traditionellen Adventsfeier in diesem Jahr auf den Ulrichshögl ein. Der Einladung folgten so viele Mitglieder, dass die Sitzplätze in der Kirche und auf der Empore nicht ausreichten. ...weiter!

 

 

Politischer Frühschoppen mit Dr. Peter Ramsauer

Traditionell hat Dr. Peter Ramsauer, MdB, am Samstag, 29.10.2016, zu aktuellen politischen Themen einen Vortrag gehalten und anschließend sich in einer Diskussion geäußert.

Im Reichenhaller Tagblatt/Freilassinger Anzeiger erschien am 01.11.2016 unter der Überschrift “Hoffnungen der Welt ruhen auf Deutschland” ein ausführlicher Artikel, den Sie hier nachlesen können. 

 

 Einmal um den Gaisberg

Der Kreisverband Berchtesgadener Land der CSU-Senioren-Union machte eine Wanderung rund um den Gaisberg. ...weiter!

 

 

Kärnten - Land der Seen und Berge, Land der Kultur und Geschichte

Jahresfahrt der CSU-Seniorenunion Berchtesgadener Land durch Mittel- und Unterkärnten

Das genannte „Zielgebiet“ der Jahresreise liegt etwas abseits der Touristenströme und nur wenige aus unseren „Breiten“ können Lavanttal, Zollfeld oder Koralpe in ihre geographischen Kenntnisse über Österreich einordnen. „Kärnten? — kenn` ich bereits“, heißt es bei den meisten. Aber Kärnten ist groß und erstreckt sich vom Großglockner bis zur Pack — und wer kennt die schon? ...weiter!

 

 

Am Tor zur Welt und am Puls der Zeit

Mitglieder der CSU-Seniorenunion Berchtesgadener Land besuchten den Flughafen Salzburg und die „Salzburger Nachrichten“, zwei bedeutende Wirtschaftsunternehmen der Euregio Salzburg-Berchtesgadener Land-Traunstein. ...weiter!

Bilder

 

 

 Auf historischen Spuren in Augsburg

Der Kreisverband Berchtesgadener Land der CSU- Senioren- Union besuchte die schwäbische Metropole und wurde damit erneut dem Motto "Heimat kennen lernen" gerecht. ...weiter!

 

 

 Prangstangentragen und Samson-Umzug in Lungau

Der Kreisverband Berchtesgadener Land der CSU-Senioren- Union fährt am 29. Juni (Peter und Paul) nach Muhr um einen historischen Brauch zu erleben. ...weiter!

Video vom Prangstangenumzug

 

 Der Kreisverband Berchtesgadener Land der CSU-Senioren-Union

besucht Dr. Peter Ramsauer in Berlin

Bundestagsabgeordnete können über das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung Personen aus ihrem Wahlkreis zu einer Besuchsfahrt nach Berlin vorschlagen. Da Dr. Peter Ramsauer, MdB und Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft und Energie, eine jahrelange, enge Verbindung zum Kreisverband Berchtesgadener Land der CSU-Senioren-Union pflegt, bedankte er sich auf diese Weise und verhalf einem kompletten Bus zu einer viertägigen Besuchstour nach Berlin.  ...weiter!

 

                                                         

 Ein Tag in der Wachau

Der Kreisverband Berchtesgadener Land der CSU-Seniorenunion besuchte die Benediktinerklöster Stift Melk und Stift Göttweig in der Wachau. ...mehr!

 

 

 "... noch 10 Sekunden bis zur Sendung"

Der Kreisverband der Seniorenunion der CSU besuchte nach einer Führung durch die Residenz München die Fernsehstudios des Bayerischen Rundfunks in Freimann und war im Aufnahmestudio bei der Sendung der Abendschau live dabei. ...weiter!

 

 

Kreishauptversammlung 2016

Die Kreishauptversammlung der CSU-Seniorenunion Berchtesgadener Land fand am 07. April 2016 im Gasthof Bürgerbräu in Bad Reichenhall statt. Kreisvorsitzender Heinz Dippel eröffnete die sehr gut besuchte Versammlung und begrüßte eine Reihe von Gästen - u. a. Landrat Georg Grabner und den Bad Reichenhaller Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner. Nach dem Totengedenken sprach Landrat Georg Grabner ein Grußwort und informierte über die allgemeine Lage im Landreis. Es schloss sich ein Vortrag in Bild und Ton über die Veranstaltungen 2015 von Wolfgang Bredow an. Nach den Rechenschaftsberichten des Vorsitzenden und des Schatzmeisters wurde von den Kassenprüfern die Entlastung desVorstandes vorgeschlagen, die auch durch die Mitglieder einstimmig beschlossen wurde. Zum Schluss der Versammlung wurde eine Ehrung für eine fünf- und 15jährige Mitgliedschaft durchgeführt. Eine goldene Ehrennadel mit Urkunde erhielten die Mitglieder Gisela Haiml, Dieter Blatt, Jochen Rothert und Dr. Rüdiger Wohnert für ihre Verdienste in der Seniorenunion.

Die Namen der Geehrten und Bilder aus der Versammlung finden Sie hier.

 

 

Heller

Der Kreisverband Berchtesgadener Land der CSU-Seniorenunion übergab das erste Verbandsabzeichen in Silber an sein ältestes Mitglied, Frau Cäcilie Heller. Der Vorsitzende, Heinz Dippel, übergab die Auszeichnung an Frau Heller, die gleichzeitig Gründungsmitglied des Kreisverbandes ist. Frau Heller, geistig sehr rege, körperlich durch die Folgen eines Unfalles etwas eingeschränkt, nahm das Ehrenzeichen sichtlich erfreut in Empfang.

 

 

 Zukunft und Vergangenheit an einem Tag

Der Kreisverband Berchtesgadener Land der CSU-Seniorenunion besuchte am Vormittag mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Oberpfaffenhofen ein "Projekt Zukunft" und am Nachmittag die Stadt Landsberg, deren Entstehung man mit dem Begriff "Salzmonopol- eine einträgliche Geschäftsidee des Mittelalters" charakterisieren kann.  ...weiter!

 

 Turbulente Zeiten - ist unser Land noch sicher?

Dies war die Fragestellung eines Vortrages von Werner Mägerle, Kriminalhauptkommissar a. D., zu dem sich viele interessierte Mitglieder und Gäste der CSU-Seniorenunion BGL im großen Saal des Gasthofs Bürgerbräu in Bad Reichenhall eingefunden hatten. ...weiter!

 

 

 Traditionelles Fischessen des Kreisverbandes der CSU-Seniorenunion

Auch heuer lud die Vorstandschaft des Kreisverbandes Berchtesgadener Land der CSU-Seniorenunion wieder zum traditionellen Fischessen am Aschermittwoch ein und zahlreiche Mitglieder füllten den Saal im Gasthaus Doppler in Adelstetten. ...weiter!

Unser Vorsitzender, Heinz Dippel, begrüßte die Mitglieder und trug in seiner Rede  Gedanken zur aktuellen politischen Situation vor.

 

 

Wir gratulieren zum 90. Geburtstag

Unser Mitglied Erna Steinwendner feierte ihren 90. Geburtstag. ...mehr!

 

 

Besinnlicher Neujahrsbeginn

Auch in diesem Jahr trafen sich zahlreiche Mitglieder der CSU-Seniorenunion Berchtesgadener Land in der Salinenkapelle in Bad Reichenhall, um vor Beginn der geplanten Aktivitäten das Neue Jahr 2016 mit einer besinnlichen Andacht einzuleiten.

Nach der Begrüßung durch den stellvertretenden Kreisvorsitzenden Dr. Rüdiger Wohnert, der in seiner kurzen Ansprache auf die derzeitige durchaus bedrohliche globale, europäische und nationale politische Situation hinwies, begann die Andacht.

Wie schon im letzten Jahr gestaltete Diakon Silvester Resch, begleitet von der „Höllenbachmusi“ unter Leitung von Frau Eberlein, die Feierstunde. In seinen Worten klang Zuversicht und Hoffnung, dass die weltpolitische Lage mit Gottes Hilfe einen positiven Verlauf nehme. Die Zuhörer nahmen es dankbar auf.

Mit einem gemeinsamen „Vater unser“ und einem Segen endete die Andacht.

 

 

 Adventfeier der CSU-Senioren in St. Leonhard am Wonneberg

Der Kreisverband Berchtesgadener Land der CSU-Senioren-Union lud zum Jahresabschluss in die Wallfahrtskirche St. Leonhard am Wonneberg ein. ...weiter!

Foto Wonneberg und Video

 

 

 Politischer Frühschoppen mit MdB Dr. Peter Ramsauer: Dauerbrenner Asyl - Viele Sorgen wurden zum Ausdruck gebracht – Bürger diskutierten kräftig mit

(Bericht von Andreas Wittenzellner)

Groß war das Interesse am politischen Frühschoppen, den die Seniorenunion im Berchtesgadener Land am Samstag im Bürgerbräu veranstaltete. Eingeladen hatte man den heimischen Wahlkreisabgeordneten Dr. Peter Ramsauer, der über aktuelle politische Entwicklungen sprach. Daneben kamen auch die vielen Anwesenden nicht zu kurz und konnten sich an der umfangreichen Diskussion beteiligen. ...weiter!

Auch die regionalen Zeitungen berichteten. Hier ein Artikel aus dem Reichenhaller Tagblatt.

 

 

 Eine bayrisch- sächsische Freundschaft

Die Vorstandschaft des Kreisverbandes Berchtesgadener Land der CSU- Seniorenunion fuhr zu einem zweitägigen Partnerschaftstreffen mit der Vorstandschaft der CDU- Seniorenunion Dresden nach Arnbruck im Bayrischen Wald. ...weiter!

Video zum Partnerschaftstreffen finden Sie hier.

 

 

Ein Tag für alle Sinne

Heimat kennenlernen

Unter diesem Motto hatte die CSU-Seniorenunion Berchtesgadener Land eingeladen zu einem Tagesausflug nach Wasserburg und Rott/Inn.In abwechslungsreicher Fahrt brachte der Bus die Teilnehmer am Vormittag nach Wasserburg. ...weiter!

 

 

Wahlerfolg

BMoehlmannei der Landesversammlung der CSU-Senioren-Union am 10. Oktober 2015 in Friedberg wurde Frau Dr. Helga Mohrmann mit großer Mehrheit für weitere 2 Jahre als Vertreterin des Kreisverbandes der CSU-Seniorenunion Berchtesgadener Land in den Vorstand des Landesverbandes gewählt.

Bei dieser Veranstaltung wurde auch der SEN-Kreisverband Berchtesgadener Land vom Landesvorsitzenden, Dr. Thomas Goppel, MdL, für seine hervorragende Mitgliederwerbung besonders hervorgehoben und mit einer Plakette ausgezeichnet.

In den Jahren 2013 und 2014 konnte der Kreisverband  95 Neumitglieder gewinnen und auch im Jahre 2015 haben sich bereits 27 Bürger für einen Beitritt  entschieden.

Landesvorsitzender Dr. Thomas Goppel beglückwünschte Frau Dr. Helga Mohrmann  zu Ihrem Wahlerfolg und den Kreisvorsitzenden Heinz Dippel für die erfolgreiche Tätigkeit des  Kreisverbandes.

 

 

Jahresfahrt des Kreisverbandes der CSU-Seniorenunion nach Südtirol

Der Wecker klingelte für die Berchtesgadener Teilnehmer bereits kurz nach vier Uhr morgens. Die Busfahrt sollte nach Leifers in Südtirol gehen und wir sollten rechtzeitig zum Abendessen im Hotel ankommen. Auf der Autobahn über Rosenheim und Innsbruck sind es gerade einmal 330 km, also für einen modernen Reisebus vielleicht vier Stunden Fahrzeit. Warum also diese unchristliche Abfahrtszeit? ...weiter!

 

 

"Buswanderung" der CSU- Seniorenunion zum Kitzbüheler Horn

Nachdem bei den letzten Unternehmungen des Kreisverbandes Berchtesgadener Land der CSU- Seniorenunion Kultur und Bildung im Vordergrund standen, sollte dieser Ausflug nach der Vorstellung der Vorstandschaft mit ihrem Vorsitzenden Heinz Dippel Landschaft und Natur um das Kitzbüheler Horn näher bringen. ...mehr!

 

 

Die Verantwortlichen an ihre Aufgaben erinnern

Behindertengerechter Ausbau des Bahnhofes Freilassing

Am 21.08.2015 erschien im Freilassinger Anzeiger/Reichenhaller Tagblatt ein Bericht der SPD über einen behindertengerechten Ausbau des Bahnhofes Freilassing.

Bereits Im März 2013 fand auf Anregung der CSU-Seniorenunion Berchtesgadener Land ein Gespräch vor Ort mit den Vertretern der Bahn u. a. statt. Wir informierten hierüber auf unserer Homepage unter http://www.senioren-bgl.de/BahnhofFrlg.pdf .

Unser Vorsitzender, Heinz Dippel, reagierte auf den Zeitungsbericht der SPD mit einem Leserbrief. Er verwies darauf, dass die Verantwortlichen der Bahn AG auf ein Schreiben der Seniorenunion vom 06.08.2015 den Ablaufplan für den barrierefreien Ausbau mitteilten. Eine Zusammenfassung finden Sie hier!

 

 

Stadtspaziergang mit dem Oberbürgermeister von Bad Reichenhall

Dr. Herbert Lackner, der Oberbürgermeister von Bad Reichenhall lud den Kreisverband der CSU- Seniorenunion zu einem "Stadtspaziergang" ein. ...weiter!

 

 

Heiliger St. Florian

Unter dem Motto "Heimat kennen lernen" besuchte der Kreisverband Berchtesgadener Land der CSU- Seniorenunion das Chorherrenstift Sankt Florian und Linz, die Landeshauptstadt von Oberösterreich. ...weiter!

 

 

Am 26. 6.2015 feierte Herr Ernst Hrubesch einen 90. Geburtstag

Zu den vielen Gratulanten gehörten auch der Kreisvorsitzende Heinz Dippel sowie seine Stellvertreterin Gisela Haiml. Mit einem kleinen Geschenk und den besten Wünschen für das neue Lebensjahr bedankten sich die Gratulanten bei ihrem langjährigen Mitglied.

 

 

„Himmel Landshut, Tausend Landshut“!

Dieser historisch belegte Huldigungsruf schallt alle vier Jahre zur Zeit der prunkvoll nachgestellten berühmten Fürstenhochzeit zu Landshut im Jahre 1475 durch diese schöne Stadt, die diesmal im Rahmen der Reihe „Heimat kennenlernen“ Ziel eines Tagesausflugs der CSU-Seniorenunion, Kreisverband BGL, war. ...weiter!

Wir gratulieren!

Mitglied in der CSU-Seniorenunion zu werden ist keine Frage des fortgeschrittenen Alters. Das betont der Kreisvorsitzende Heinz Dippel immer wieder. Dass aber eine Mitgliedschaft durchaus dazu beitragen kann jung zu bleiben, konnte er bei dem kürzlich durchgeführten Ausflug nach Landshut unter Beweis stellen. ...weiter!

 

 

Watzmann inspirierte zur Namensgebung

Seniorenunion besuchte Privatkäserei Bergader

Im Rahmen ihrer Reihe von Besuchen heimischer Betriebe fuhren die Mitglieder der Seniorenunion in die Firma Bergader in Waging. ...weiter!

 

 

Interessante Tage am Stiefelabsatz von Italien

Senioren aus dem Berchtesgadener Land und Salzburg in Apulien

Eine große Gruppe von Senioren verbachte gut eine Woche in Apulien, dem Land der Oliven, von Wein- und vor allem den „Trulli“, ein Weltkulturerbe mit ungewöhnlichem Aussehen: Klein, rund, mit Dächern wie Zipfelmützen und früher ganz ohne Mörtel und Zement nur aus Natursteinen aufgeschichtet. ...weiter!

 

 

 

 Schalom

Der Kreisverband Berchtesgadener Land der CSU- Seniorenunion besuchte das jüdische Zentrum in München

" Die Teilnehmer dürfen keinesfalls einen gültigen Personalausweis vergessen und die Herren müssen unbedingt eine Kopfbedeckung mitnehmen". Der Tagesausflug ging zwar nicht über die Grenze, sondern nur in die Landeshauptstadt München und trotzdem waren beide Utensilien ein absolutes Muss. ...weiter!

 

 

 „Erfahrung gestaltet Zukunft“

Unter diesem Motto der CSU-Seniorenunion fand am 20. April 2015 die konstituierende Sitzung des neugewählten Vorstandes des Kreisverbandes BGL statt.  ...weiter!

 

 

 Gerät der Wirtschaftsstandort Bayern durch die "Energiewende" in Gefahr?

Der Kreisverband Berchtesgadener Land der CSU-Seniorenunion und der Kreisverband der Jungen Union luden Interessierte zu einem Vortrag über Ziel und Realität der Energiewende in Deutschland von Herrn Dipl. Ing. Hans W. Häfner ein. ...weiter!

 

 

  Jahreshauptversammlung 2015 mit Neuwahlen

Bericht aus der Zeitung

 

Ein besonderer Tag in Salzburg

Aus allen Richtungen und mit verschiedenen Verkehrsmitteln strömten die Mitglieder der CSU-Seniorenunion Berchtesgadener Land am Chiemseehof (Sitz des Salzburger Landtags) zusammen. Der Salzburger Seniorenbund in Person des Landesobmannes Josef Saller hatte im Zeichen der Partnerschaft und Zusammenarbeit zu einer Besichtigung des Salzburger Landtags eingeladen und viele politisch  Interessierte nutzten diese Möglichkeit. ...weiter!

SalzburgLandtag (1)

SalzburgLandtag (10)

SalzburgLandtag (11)

SalzburgLandtag (12)

SalzburgLandtag (13)

SalzburgLandtag (14)

SalzburgLandtag (15)

SalzburgLandtag (16)

SalzburgLandtag (2)

SalzburgLandtag (3)

SalzburgLandtag (4)

SalzburgLandtag (5)

SalzburgLandtag (6)

SalzburgLandtag (7)

SalzburgLandtag (8)

SalzburgLandtag (9)

 

 

 

 

 

 

 

Schluss mit lustig!

Na ja, noch nicht ganz –und nicht so rigoros. Aber so sind halt die Leute-die „Faschingszeit“ ist noch nicht bei jedem aus dem Kopf raus und die „Fastenzeit“ noch nicht bei jedem drin! Und so liegt der Aschermittwoch gleichsam als „Kupplungstag“ gerade richtig, sozusagen von einer Bewusstseinslage zur anderen.

Es ist der Tag der Politikerreden, der Predigten, der Aschenzeichen und—der Fischessen. ...weiter!

Bilder vom Fischessen 2015

 

 Die CSU Senioren Union Berchtesgadener Land begrüßt ihr dreihundertstes Mitglied

Der Kreisverband der CSU Senioren Union Berchtesgadener Land konnte im November 2014 sein 15jähriges Gründungsjubiläum feiern.

Die Struktur der Mitglieder setzt sich aus allen Bevölkerungsgruppen zusammen, deshalb ist es ein Anliegen der Arbeitsgemeinschaft, Partnerschaften zu pflegen und bei Veranstaltungen auf die Anliegen der älteren Mitbürger einzugehen. ...weiter!

 

 

Neujahrsandacht in der Brunnhauskapelle

 

andacht1Am Beginn des neuen Jahres 2015 trafen sich zahlreiche Mitglieder der CSU-Seniorenunion in der Brunnhauskapelle in Bad Reichenhall zu einer besinnlichen Andacht. Diakon Silvester Resch gestaltete zusammen mit der „Höllenbachmusi“ die Feierstunde in lockerer und doch  würdiger Weise. In seiner Ansprache zitierte er häufig Papst Johannes XXIII und immer wieder hörte man neben anderen die Begriffe Hoffnung, Bescheidenheit und Zuversicht, die einstimmen sollten auf das kommende Jahr.

Mit einem gemeinsamen „Vater unser“ und dem Segen endete die Andacht.

 

 

 

 

 

 

Pferdeschlittenfahrt zur Oberhofalm

Zum Jahresabschluss 2014 fuhren die Teilnehmer der CSU-Seniorenunion mit dem Bus nach Filzmoos. Mit Pferdeschlitten ging es weiter zur “Oberhofalm”. ...mehr!

Filzmoos (1)

Filzmoos (10)

Filzmoos (12)

Filzmoos (13)

Filzmoos (2)

Filzmoos (3)

Filzmoos (4)

Filzmoos (5)

Filzmoos (6)

Filzmoos (7)

Filzmoos (8)

Filzmoos (9)

Video

 

 

Jubiläumsveranstaltung

Die CSU-Seniorenunion Berchtesgadener Land feierte am Samstag, 15.11.2014, in Ainring-Feldkirchen im Gasthof Gumping ihr 15jähriges Bestehen. Im vollbesetzten Saal konnte der Vorsitzende, Heinz Dippel, neben den Ehrengästen den Landesvorsitzenden der CSU-Seniorenunion Dr. Thomas Goppel, MdL, begrüßen. ...weiter!

 Zeitungsbericht Reichenhaller Tagblatt/Freilassinger Anzeiger

 

Vorsorge für den Erbfall-ein komplexes Thema

 

Bis auf den letzten Platz besetzt war der Saal im Bürgerbräu in Bad Reichenhall, als nach einer kurzen Begrüßung durch Heinz Dippel, den Vorsitzenden der CSU- Seniorenunion BGL, Professor Dr. Ludwig Kroiß, Vizepräsident des Landgerichts Traunstein, mit seinem Vortrag zur Festlegung der „letzten Dinge“ des Lebens begann. Ohne Umschweife ging er sofort auf das durchaus schwierige Thema „Testament“ und  „Erbvertrag“ als Regelung von Rechtsfolgen im Todesfall ein. ...weiter!

 

Die Wallfahrt auf den Wallberg

Der Kreisverband Berchtesgadener der CSU-Seniorenunion Berchtesgadener Land unternahm zum Herbstanfang einen Ausflug ins Tegernseer Land. ...weiter!

 

MdB Dr. Peter Ramsauer beantwortete viele Fragen

Lebendige  Veranstaltung der Senioren-Union im Bürgerbräu war gut besucht

 

 „Stürzt uns die SPD in den Ruin – sind unsere Sozialleistungen noch bezahlbar?“ Diese Fragen hatte der Kreisverband Berchtesgadener Land der Senioren-Union über eine Informations- und Diskussions-Veranstaltung mit dem heimischen Wahlkreis-Abgeordneten und Vorsitzenden des Wirtschaftsausschusses im Deutschen Bundestag, Dr. Peter Ramsauer, gestellt und war damit auf große Resonanz gestoßen. ...weiter!

 

 Der Kreisverband BGL der CSU- Seniorenunion besucht

AUDI in Ingolstadt

Betriebsbesichtigungen sollten nach der Vorstellung der Vorstandschaft der CSU- Senioren die Leistungsfähigkeit, die Wirtschaftskraft sowie die soziale Bedeutung der heimischen Unternehmen vermitteln. Diese Mal wurde der Begriff "heimisches Unternehmen" nicht ganz so eng gefasst, denn es ging über gut 200 km Autobahn nach Ingolstadt zu den Audi- Werken. ...weiter!

 

 

 „Sind Sie alle schwindelfrei?“

So lautete eine Frage der offiziellen Führerin durch eines der imposantesten Fußballstadien der Welt — der Allianz Arena in München- Fröttmaning. Und diese Frage war wohl begründet, wie die Besucher von der Seniorenunion BGL im Verlauf der Führung durch die Arena selbst feststellen konnten. ...weiter!

 

 In drei Tagen um den Bodensee

Der Kreisverband Berchtesgadener Land der Senioren- Union der CSU besuchte bei seiner diesjährigen Jahresreise Sehenswürdigkeiten rund um den Bodensee

Nein, der Wettergott meinte es nicht gut mit den CSU- Senioren, die am Sonntagmorgen aus allen Teilen des Landkreises mit dem Reisebus abgeholt wurden. Das tat aber der grundsätzlich guten Laune keinen Abbruch. Über die Inntal-Autobahn ging es zunächst über Innsbruck nach Landeck. Weil die tiefliegenden Regenwolken aber gar nicht verschwinden wollten, wurde die Fahrt über die Silvretta- Hochalpenstraße kurzer Hand durch eine Fahrt über den Arlberg ersetzt. ...weiter!

 

 Die CSU- Senioren besuchen Schloss Neuschwanstein und die Wieskirche

Jeder Japaner hat es auf seinem Europaprogramm und jeder Amerikaner kennt das "Real Disneyworld Castle". Doch unter den Mitgliedern des Kreisverbandes der CSU- Seniorenunion gab es tatsächlich einige, die Schloss Neuschwanstein noch nie von innen gesehen hatten. ...weiter!

Video Wieskirche

 

CSU-Seniorenunion besucht das „Haus der Berge“

SEnHausderBerge

Das „Haus der Berge“ in Berchtesgaden stand schon lange auf dem Programm der CSU-Seniorenunion BGL , bis endlich ein geeigneter Termin gefunden werden konnte. Und dann war das Interesse groß, sodass der Kreisvorsitzende Heinz Dippel weit über 50 Mitglieder in der geräumigen Empfangshalle des imposanten und eigenwilligen Gebäudes begrüßen konnte. Zwei Führer waren nötig, um den vielen  Besuchern auf unterschiedlichen Wegen die wichtigsten Daten und Besonderheiten dieser Ausstellung nahebringen zu können.

Man erfuhr zunächst einiges über den inhaltlichen Aufbau der Ausstellung „Vertikale Wildnis“, die eine Wanderung vom Grunde des Königsees bis zu einem Berggipfel in den Berchtesgadener Alpen darstellen soll und die durch die vier Hauptlebensräume Wasser, Wald, Almweiden und Fels führt. Die in den verschiedenen Regionen beheimatete Tierwelt wird durch natürlich wirkende Tierpräparate dargestellt, die man auch anfassen darf. Am Gipfel des Berges wird auf zwei Ebenen ein eindrucksvoller Film gezeigt. Nach dessen Abschluss und  dem Öffnen der „Bergvitrine“ wird für etwa drei Minuten der Blick in Richtung Watzmann freigegeben.

Ein permanenter Wechsel der Jahreszeiten begleitet den Besucher während  seiner Wanderung und er erlebt in etwa zwölf Minuten einen ganzen Jahreszyklus. Die Änderung der Jahreszeiten wird durch Variationen des Lichtes und des Raumtones spürbar gemacht.

Zu den einzelnen Ausstellungsmodulen gibt es für Interessierte immer wieder Hinweise , die ein tieferes Einsteigen in die komplizierten Vorgänge und Eigenheiten der verschiedenen Lebensräume ermöglichen sollen und damit auch das Verständnis für Natur und Umwelt wecken sollen. Es würde den Rahmen dieses Berichtes sprengen, wollte man auf all diese Aspekte hier eingehen, jedoch bei den meisten Besuchern war zu hören,---„da müssen wir nochmal herkommen, das müssen wir unseren Kindern zeigen“ –und ähnlich Äußerungen, die den tiefen Eindruck beweisen, den die Ausstellung bei ihnen hinterlassen hat.

Nach dem Rundgang trafen sich die Mitglieder der Seniorenunion noch im Restaurant “Spiesbergers Alpenküche“, um bei Kaffee und Kuchen oder einer Brotzeit den Nachmittag in gemütlicher Runde zu beenden.

 

Traditionelles Aschermittwoch-Fischessen der CSU-Seniorenunion

 

Wie jedes Jahr trafen sich die Mitglieder der CSU-Seniorenunion BGL zum –politisch gewürzten- Aschermittwoch-Fischessen, diesmal im Hotel-  und Gasthaus „Mauthäusl“ an der Weißbachschlucht. ...weiter!

Bilder

 

Rückblicke

 

Nur wenigen  ist es gegeben, in die Zukunft zu blicken, in die Zukunft zu planen aber ist Aufgabe und Pflicht all derer, die Verantwortung tragen. Dazu ist ein Blick zurück auf Erfolge und eventuelle Misserfolge nützlich, um daraus Erkenntnisse für zukünftiges Handeln zu gewinnen. Und genau das sollte das Motto für die Veranstaltung sein, zu der die CSU-Seniorenunion eingeladen hatte. ...weiter!

P1000959

P1000961

P1000967

P1000969

 

 

Romantischer Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüßling

TüsslingSchloss Tüßling- wo liegt Tüßling eigentlich? Ach ja, eine Marktgemeinde zwischen Altötting und Mühldorf. Dorthin sollte der vorweihnachtliche Tagesausflug der Senioren- Union der CSU des Kreisverbandes Berchtesgadener Land heuer gehen. ...weiter!

Bilder  und ein Video (abrufbar bis 31.12.2013)

 

 

 

Ehrenamtlicher Einsatz bis zum Limit - die Bergwacht in Bad Reichenhall

Im Rahmen ihrer Informationsreihe über die Aufgaben und Leistungen von überwiegend ehrenamtlich tätigen  Organisationen und Verbänden besuchten zahlreiche Mitglieder der CSU-Seniorenunion diesmal die Bergwacht Bad Reichenhall in ihrem neuen Heim an der Reichenbachstrasse. ...weiter!        Bilder

 

Die CSU-Senioren greifen zu den Waffen

Die CSU- Senioren des Kreisverbandes Bechtesgadener Land besuchten das Vereinshaus der Schützengesellschaft Ulrichshögl

Sportlicher Wettkampf mit Schusswaffen und CSU-Senioren- doch offensichtlich ein krasser Widerspruch? ...weiter!

 

Die Ressource Wasser und seine weltweite konfliktbeladene politische Dimension

Der große Saal im Bürgerbräu in Bad Reichenhall konnte die interessierten Mitglieder und Gäste der CSU-Seniorenunion Berchtesgadener Land kaum fassen, als der Vorsitzende Heinz Dippel nach seinen Begrüßungsworten den Referenten , Oberst a.D. Eberhard Möschl, mit seinem Referat über „die weltweite politische Dimension der Ressource Wasser“ ankündigte. ...weiter!

 

CSU-Seniorenunion BGL weiterhin im Landesvorstand vertreten

Bei der Landesversammlung mit Neuwahlen der CSU-Seniorenunion am 12. Oktober 2013 in Ingolstadt wurde die Kandidatin des Kreisverbandes Berchtesgadener Land, Frau Dr. Helga Mohrmann aus Bad Reichenhall, mit einem überzeugenden Stimmenergebnis in den Landesvorstand gewählt.  ...weiter! und Bilder

 

Der Kreisverband der CSU-Senioren  besucht die Brauerei  Wieninger

Vielleicht lag es am reizvollen Thema. Fakt ist, dass außergewöhnlich viele Mitglieder des Kreisverbandes  Berchtesgadener Land der  CSU- Seniorenunion die Einladung zur Besichtigung der Brauerei  Wieninger in Teisendorf wahrnahmen. ...weiter! und Bilder

 

Mitglieder der CSU-Seniorenunion BGL wanderten zur Bind-Alm

 

Es müssen nicht immer Kirchen, Schlösser, Burgen oder Baudenkmäler sein, wenn die CSU-Seniorenunion unter dem Motto „Heimat kennenlernen“ einlädt.

Diesmal stand eine Wanderung zur Bind-Alm im Nationalpark Berchtesgadener Land auf dem Programm. Dass auch für derartige Aktivitäten ein breites Interesse besteht, konnte man daran erkennen, dass über fünfzig wanderlustige Mitglieder teilnahmen.

Bilder

Hier geht es zum Bericht!

 

 

bodenstein 

Am 26. 07.2013 konnte unser langjähriges Mitglied, Frau Gertraute Bodenstein aus Bad Reichenhall, ihren 90. Geburtstag feiern.

Im Namen des Kreisverbandes gratulierten Frau Gisela Haiml und Dr. R. Wohnert und überbrachten Blumen und ein kleines Geschenk. (von links: Frau Bodenstein, Ehepaar Bodenstein-Sohn mit Ehefrau- und Frau Gisela Haiml)

 

 

 

 

Die Jahresfahrt der CSU-Seniorenunion Berchtesgadener Land im Juli 2013

Senioren brauchen weniger Schlaf. Damit wurde die Abfahrt des Busses ab Berchtesgaden von der Vorstandschaft diktatorisch auf 5:30 Uhr gelegt. Der eigentliche Grund dafür war ein Empfang des CSU-Senioren- Kreisverbandes durch den Oberbürgermeister der Stadt Straubing, Markus Pannermayr, im Sitzungssaal des Rathauses. ...weiter!

 

CSU Senioren helfen Hochwasseropfern im Landkreis Berchtesgadener Land und Straubing

Die Jahresreise des CSU-Senioren- Kreisverbandes Berchtesgadener Land geht heuer unter anderem nach Straubing. ...mehr!

 

Gisela Haiml aus dem Kreisverband der CSU- Senioren des Berchtesgadener Landes ist gewählte

Stellvertreterin des Bezirksvorsitzenden

Kurzbericht hier!

 

Kontinuität und Zusammenarbeit - Das Erfolgsrezept der CSU- Seniorenunion

Die Vorstandschaft des CSU- Senioren- Kreisverbandes BGL hält ihre konstituierende Sitzung ab

Kontinuität ist ein wesentliches Element der CSU. So war es nicht verwunderlich, dass bei der Wahl zum Kreisvorstand am 22.4. 2013 der überwiegende Teil des bewährten Vorstandes wieder gewählt wurde. Das stellte der alte und neue Vorsitzende, Heinz Dippel, bei der konstituierenden Sitzung am 31.5.2013 im Gasthof Doppler in Adelstetten bei seiner Begrüßung erfreut fest. ...weiter!

 

Zur Baumblüte ins Mostviertel

Am 23. April machte der Kreisverband  Berchtesgadener Land der CSU-Senioren-Union einen Busausflug ins Mostviertel mit einer Besichtigung von Schloss Greinburg und der Wallfahrtsbasilika Sonntagberg. Für das leibliche Wohl war ein Besuch  einer typischen Mostschänke geplant.

 Bericht      Bilder

 

Kreishauptversammlung mit Neuwahlen

Bei der turnusgemäßen Hauptversammlung, die sehr gut besucht war, wurden die Vorstandschaft und die Delegierten zur Bezirks- sowie Landesversammlung gewählt. Einen ausführlichen Bericht aus dem Reichenhaller Tagblatt/Freilassinger Anzeiger finden Sie hier.

Bilder von der Hauptversammlung (bitte beim Ansehen immer wieder Klicken oder Taste betätigen)

 

Besuch des Bayerischen Landtags

Bilder und Bericht

 

 

 

Seniorenunion will Rolltreppe am Bahnhof Freilassing

Eine Delegation der CSU-Seniorenunion BGL traf sich mit Freilassings 1. Bürgermeister Flatscher und zwei Vertretern der Deutschen Bahn AG. Den Bericht im Freilassinger Anzeiger/Reichenhaller Tagbblatt vom 15.03.2013 finden Sie hier!

 

Seniorenunion - auch „Unter Tage“ aktiv

Im Rahmen ihrer Aktionsreihe „Heimat kennenlernen“ unternahm die CSU-Seniorenunion BGL diesmal im mit 500 Jahren ältesten noch aktiven Salzbergwerk Europas in Berchtesgaden eine „SalzZeitReise“—wie dieses fantastische Erlebnis in der Tiefe des Berges von den Veranstaltern genannt wird. ...weiter!

Diashow - bitte immer wieder auf Bild zur Fortsetzung klicken